Logo LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen Logo LVR

Anfahrt

Anfahrt

LVR-KULTURHAUS
Landsynagoge Rödingen


Jüdisches Leben
im Rheinland

Mühlenend 1
52445 Titz-Rödingen


Anfahrt

Dorfplan Rödingen

Wegbeschreibung

Die ehemalige Synagoge und das Vorsteherhaus liegen im Dorf Rödingen, das zur Gemeinde Titz im Kreis Düren im Rheinland gehört.

Die Gemeinde liegt zwischen Köln und Aachen in der Jülicher Börde, etwa 10 km von der Stadt Jülich entfernt. Im Süden befindet sich die Sophienhöhe, im Osten der Braunkohletagebau Garzweiler.

Die Anschrift lautet:
LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen
Mühlenend 1
52445 Titz-Rödingen

Anfahrtskarte

Anfahrt mit dem PKW

Am Autobahndreieck Jackerath bitte auf die A44 (Richtung Aachen) wechseln und die Ausfahrt "Titz" nehmen. Wenn Sie nun der Hauptstraße folgen, erreichen Sie nach cirka 6 Kilometern Rödingen.
Es besteht auch die Möglichkeit, die Ausfahrt "Jülich-Ost" auf der A44 zu nehmen und dann über die B55 nach Rödingen zu fahren.

Von Aachen über die A4 kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz (4) Aachen bitte von der A4 auf die A44. An der Anschlussstelle (9) Titz verlassen Sie die A44 in Richtung Titz und fahren auf die L226. Wenn Sie nun der Hauptstraße L12 folgen, erreichen Sie nach cirka 6 Kilometern Rödingen.

Barrierefrei anzeigen

Anfahrtsbeschreibung am Autobahndreieck Jackerath:

  • Am Autobahndreieck Jackerath bitte auf die A44 (in Richtung Aachen) wechseln und die Ausfahrt "Titz" nehmen.
  • Wenn Sie nun der Hauptstraße folgen, erreichen Sie nach circa sechs Kilometern Rödingen.
  • Sie können die Ausfahrt "Jülich-Ost" auf der A44 nehmen und dann über die B55 nach Rödingen fahren.
Umweltzone: nein

Anfahrtsbeschreibung von Aachen über die A4 kommend:

  • Wechseln Sie am Autobahnkreuz (4) Aachen von der A4 auf die A44.
  • An der Abfahrt (9) Titz verlassen Sie die A44 in Richtung Titz und fahren auf die L226.
  • Folgen Sie der Hauptstraße L12.
  • Nach circa 6 Kilometern erreichen Sie Rödingen.
Umweltzone: nein

Anfahrtsbeschreibung von Düsseldorf über Neuss und die B1 kommend:

  • Verlassen Sie die B1 am Autobahnkreuz (20) Neuss-West und wechseln Sie auf die A46.
  • Am Autobahnkreuz Mönchengladbach-Wanlo (15) wechseln Sie von der A46 auf die A61 (Richtung Koblenz).
  • An der Ausfahrt (16) Jackerath wechseln Sie von der A61 auf die A44 (Richtung A44 Aachen / Düsseldorf).
  • Verlassen Sie diese an der Ausfahrt (9) Titz.
  • Folgen Sie der Hauptstraße L12 Richtung Titz. Nach circa sechs Kilometern erreichen Sie Rödingen.
Umweltzone: nein

Anfahrtsbeschreibung von Köln kommend:

  • Wechseln Sie am Autobahnkreuz Kerpen von der A4 auf die A61 (Richtung Venlo).
  • Verlassen Sie die A61 an der Ausfahrt (18) Bergheim in Richtung A61, Bedburg, B55, Jülich / Elsdorf / Paffendorf und fahren Sie auf die B477.
  • Über die B55 erreichen Sie nach circa neun Kilometern Rödingen.
Umweltzone: nein

Parkmöglichkeiten

Es sind keine Behindertenparkplätze vorhanden und der Eingang ist nicht barrierefrei

Fußweg: zwischen ca. 20m und 100m

ohne Mobilitätseinschränkung
  • Im näheren Umfeld des LVR-Kulturhauses Landsynagoge Rödingen sind mehrere öffentliche, kostenfreie Parkmöglichkeiten vorhanden.
  • In den Straßen Mühlenend, Markt, Klosterstraße und Grade Eiche sind Parkmöglichkeiten vorhanden.
  • Am Markt gegenüber dem Gasthof zum Löwen gibt es mehrere Parkmöglichkeiten.

Weitere Hinweise:

  • Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des LVR-Kulturhauses besteht ein Halteverbot.
mit Mobilitätseinschränkung

Hinweise:

  • Achtung: Es gibt keine extra ausgewiesenen Behindertenparkplätze.
  • Nutzen Sie bitte die Parkmöglichkeiten im direkten Umfeld des LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen wie bei der Beschreibung ohne Mobilitätseinschränkung angegeben.
  • Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter02463 993098. Das Personal im Kassenraum kann das Tor zur Hofeinfahrt öffnen, um Zugang zur Synagoge, den unteren Ausstellungsräumen und den Toiletten zu gewähren.
  • Die Bordsteinkante direkt vor dem Haupteingang ist nicht abgesenkt. Nutzen Sie bitte, den Weg vor der Hofeinfahrt. Hier ist die Bordsteinkante abgesenkt.

Haltestelle Titz, Rödingen Markt

Das LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen ist am Samstag und Sonntag nicht mit dem Bus erreichbar.

Fußweg: ca. 100m

Linie 284, 283, 950

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung
  • Die Haltestelle der Linie 950 befindet sich in Sichtweite des Haupteingangs des LVR-Kulturhauses Landsynagoge Rödingen.
  • Die Haltstelle der Linie 284 befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs des LVR-Kulturhauses Landsynagoge Rödingen.
  • In beiden Fällen muss die Straße „Markt“ überquert werden.
  • Danach in die Straße „Mühlenend“ einbiegen. Dort befindet sich die Synagoge.
Hinweise für Menschen mit Mobilitätseinschränkung
  • Der Ein- und Ausstieg der Busse ist ebenerdig.
  • Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter 02463 993098.
  • Die Bordsteinkante direkt vor dem Haupteingang ist nicht abgesenkt. Nutzen Sie bitte den Weg vor der Hofeinfahrt. Hier ist die Bordsteinkante abgesenkt.
  • Das Personal im Kassenraum kann das Tor zur Hofeinfahrt öffnen, um Zugang zur Synagoge, den unteren Ausstellungsräumen und Toiletten zu gewähren.
  • Die Synagoge selbst kann mit Hilfe des Personals und einem vorhandenen Spezial-Rollstuhl erreicht werden.